Der neue Cat Umschlagbagger MH3026 mit bis zu 29 Tonnen Einsatzgewicht ist genau die richtige Maschine für den zuverlässigen und effizienten Materialumschlag in der Aufbereitung und Entsorgung von Wertstoffen. Die neue Konstruktion ermöglicht eine hohe Leistung, niedrige Betriebskosten und mehr Bedienkomfort. Die fortschrittliche elektrohydraulische Vorsteuerung – Kennzeichen aller Cat Baumaschinen der neuen Generation – sorgt für die richtige Balance zwischen Leistung und Effizienz. Der Cat MH3026 verkürzt die Taktzeiten, sodass in derselben Zeit mehr Material bewegt werden kann und das Gewinnpotenzial steigt.

Die Umschlagmaschinen der nächsten Generation werden durch den Cat Motor C7.1 mit 129 kW angetrieben, der auch mit Biodiesel bis zu B20 betrieben werden kann. Das wartungsfreie Abgas- Nachbehandlungssystem des Motors erfüllt die Emissionsgrenzwerte nach Stufe V, senkt die Betriebskosten und maximiert die Maschinenverfügbarkeit. Durch die Auswahl der Leistungsmodi Power oder Economy wird die Motorleistung an die jeweilige Aufgabe angepasst. So lässt sich eine Kraftstoffeinsparung von bis zu zehn Prozent erzielen.

Neu konstruierte Ausleger und Stiele bieten eine Reichweite von bis zu 13 Metern für reduziertes Rangieren und mehr Haldenhöhe. Der Cat MH3026 bietet außerdem bis zu 20 Prozent mehr Schwenkmoment, damit mehr Material schneller bewegt werden kann. Der Schwerlasthubmodus macht den Umgang mit schweren Lasten noch effizienter. SmartBoom, die Schwimmfunktion des Auslegers, hilft den Kraftstoffverbrauch weiter zu reduzieren und wird im Standard mitgeliefert. Natürlich liefert Zeppelin für den Cat MH3026 eine umfangreiche Palette an allen gängigen Anbaugeräten, Schnellwechseleinrichtungen und sonstigen Ausrüstungen.

Die jetzt serienmäßig in der Cat Umschlagmaschine MH3026 integrierten Assistenzsysteme machen den Betrieb noch sicherer. Mit e-Fence wird verhindert, dass die Arbeitsausrüstung den vom Bediener festgelegten Raum verlässt und Cab Avoidance verhindert zuverlässig eine Berührung zwischen Anbaugerät und Fahrerkabine. Die neue Fahrerkennung unterbindet den unberechtigten Betrieb der Maschine per PIN-Code-Anforderung beim Motorstart.

Große Scheiben mit schmalen Säulen in der neuen und noch größeren Fahrerkabine sorgen für eine verbesserte Rundumsicht und Sicherheit beim Betrieb. Auf dem großen Touchscreen-Monitor wird die Videoübertragung der serienmäßigen Heck- und rechten Seitenkamera (aufrüstbar auf 360-Grad-Bird-View) eingeblendet, was die Sicht auf den Arbeitsbereich noch weiter verbessert. Die extrem stoß- und schlagfesten Scheiben für Dach und Front erfüllen die Normen EN356, P8B und P5A.

Der neue Cat Umschlagbagger MH3026 mit bis zu 29 Tonnen Einsatzgewicht ist genau die richtige Maschine für den zuverlässigen und effizienten Materialumschlag in der Aufbereitung und Entsorgung von Wertstoffen. Foto: Caterpillar/Zeppelin

Ein vom Boden erreichbarer Ausschalter unterbricht die gesamte Kraftstoffzufuhr zum Motor und schaltet die Maschine ab. Die serienmäßigen Rohrbruchsicherungen für Ausleger und Stiel halten die Arbeitsausrüstung oben bei plötzlichem Druckverlust. Für die täglich durchzuführenden Wartungsarbeiten erreicht der Fahrer alles rasch vom Boden aus und eine neue Wartungsplattform mit Stufen ermöglicht den sicheren und schnellen Zugang zum oberen Wartungsbereich.

Die neue Fahrerkabine der nächsten Generation ist als Deluxe- und Premium- Ausführung verfügbar. Bereits im Standard ist eine Joystick-Lenkung erhältlich, die durch den Wegfall der Lenksäule für eine wesentlich bessere Sicht nach vorn, einen größeren Fußraum und den vereinfachten Einstieg in die Fahrerkabine sorgt. Optional wird jedoch weiterhin ein Lenkrad angeboten. Die Konsole links lässt sich hochklappen, was den Zugang zur Fahrerkabine weiter erleichtert. Alle Bedienelemente sind bequem vor dem Bediener angeordnet und gut zu erreichen.

Ein größerer, hochauflösender 10-Zoll- Touchscreen ermöglicht die intuitive Navigation durch das Menü. Fahrer können ihre bevorzugten Werte speichern; die Maschine ruft diese automatisch anhand der Fahrerkennung ab. Zur Verbesserung der Sicht beim Laden und Umschlagen von Material bietet der MH3026 eine maximale Kabinenhöhe von 5,7 Metern.

Das serienmäßige Product Link erfasst wesentliche Betriebsdaten wie Standort, Betriebsstunden, Kraftstoffnutzung, Produktivität, Leerlaufzeit, Wartungserinnerungen und Fehlercodes, die per Fernzugriff abgerufen und nachverfolgt werden können. Dies ermöglicht effizientes Flottenmanagement und optimale Bauprozesse mit der internetbasierten Software Vision Link, die im Büro oder mobil auf allen üblichen Rechnern und Smartphones verfügbar ist.

Der neue Hydraulikölfilter bietet eine bessere Filtrierung und weist mit den verlängerten Wechselintervallen von bis zu 3 000 Betriebsstunden eine um 50 Prozent längere Nutzungsdauer auf. Neue Rücklaufsperrventile halten das Hydrauliköl beim Filterwechsel sauber. Fahrer können die Lebensdauer der Filter und Wartungsintervalle der Maschine bequem über den hochauflösenden Monitor in der Fahrerkabine nachverfolgen. Der effiziente Kühlerlüfter erfordert kein Eingreifen des Bedieners und verfügt bereits im Standard über eine automatische Umkehrfunktion. Ein optionales vibrierendes Kühlergitter wird beim Umkehrbetrieb des Kühlerlüfters aktiviert und verstärkt die Beseitigung von Staub und Fremdstoffen.

September – Oktober 2021

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here