Was für die Filmbranche die Oscars, ist für die Abbruch- und Recyclingbranche der Branchentreff World Demolition Summit und dessen Awards – aufgrund von Covid-19 erfolgte die Preisverleihung diesmal Mitte November digital. 2020 kamen 29 Unternehmen mit 46 Beiträgen in die engere Auswahl. Bewertet wurden zwölf Kategorien von einer internationalen Jury aus führenden Branchenexperten, welche etwa die innovativsten Abbruchprojekte oder die Einführung neuer Ausrüstung im Zeitraum Juli 2019 bis Juni 2020 auszeichnete. In der Kategorie „Innovation, Plant & Equipment“ ging der neue Cat Kettenbagger 352 in der Version UHD als Sieger hervor und gewann vor der Konkurrenz aus den Niederlanden und zwei Unternehmen aus Großbritannien.

Die Auszeichnung würdigte den innovativen Ansatz bei der Entwicklung und Konstruktion der Baumaschine, die auf dem Feedback von Abbruchkunden basiert. Wesentliche Anforderung, welche die Jury in dieser Kategorie stellte: Das Equipment muss den spezifischen Anforderungen der Abbruch- und Recyclingindustrie entsprechen. Der Cat Kettenbagger konnte die Jury durch sein Design überzeugen und weil er von Grund auf mit Blick auf Sicherheit und Bedienungsfreundlichkeit entwickelt wurde. „Wir wissen, wie wichtig es ist, sich auf die sich ändernden Kundenanforderungen – auch für die Zukunft – einzustellen. Daher müssen wir diesen neuen Herausforderungen gerecht werden. Nichts veranschaulicht diesen Geist des Einfallsreichtums und der Kundenorientierung besser als der neue 352-UHD-Bagger. Wir sind sehr glücklich, dass wir diese Maschine heute in unserem Portfolio haben, die unseren Kunden den Vorteil bringt, den sie brauchen, um bei ihren Abbrucharbeiten etwas zu bewegen“, so Gilles Ronnet, Marketingspezialist bei Caterpillar und verantwortlich für die Abbruchsparte, bei der Preisverleihung.

Wesentliche Merkmale des Kettenbaggers ist sein Long-Front-Ausleger – der Cat 352 UHD wurde für Arbeitshöhen bis 28 Metern konzipiert und ermöglicht den Rückbau von acht- bis neunstöckigen Bauwerken. Müssen im Anschluss die Fundamente ausgebaut werden, lässt sich die Maschine mit zwei Personen ohne Spezialwerkzeug innerhalb von 15 Minuten umbauen, und zwar auf eine Erdbauausrüstung mit variabel montierbarem Ausleger. Damit stehen dann auch die erfolgreichen Assistenzsysteme der Cat Bagger der neuen Generation zu Verfügung, wie Cat Grade mit 2D-Maschinensteuerungssystem, Schwenkbereichsbegrenzung E-Fence und Bordwiegesystem Cat Payload. Bestandteil der weiteren Ausstattung ist das Standsicherheits-Überwachungssystem von Cat, das den Fahrer fortlaufend über die Anbaugeräteposition im sicheren Arbeitsbereich informiert und bei Annäherung an die Kippgrenze warnt. Für einen sicheren Stand sorgt der hydraulisch ausfahrbare Unterwagen mit einer Spurweite von vier Metern. Für den Transport lässt sich die Spurweite auf drei Meter bei 600 Millimeter großen Bodenplatten eingrenzen.

Januar-Februar 2021

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here